KÜS: Als Sachrichter bei der Peugeot Umweltmeisterschaft

KÜS-Prüfingenieur überwacht Sparfahrt des französischen Automobilherstellers.

14. September 2009

KÜS-Prüfingenieur überwacht Sparfahrt des französischen Automobilherstellers.

Technische Dienstleistung der KÜS garantierte Chancengleichheit.

Mit 60 Liter Diesel 2.060 Kilometer bis nach Spanien.

Die Prüf- und Sachverständigenorganisation KÜS hat als technischer Dienstleister die Umweltmeisterschaft des französischen Autoherstellers Peugeot begleitet. Mit einer Tankfüllung … weiterlesen

KÜS: Augen auf beim Nachrüsten von Tagfahrlicht

Klare Vorschriften für Einbau und Betrieb von nachgerüsteten Tagfahrleuchten

14. September 2009

Klare Vorschriften für Einbau und Betrieb von nachgerüsteten Tagfahrleuchten

Unbedingt Kennzeichnung als bauartgenehmigtes Teil beachten

Die Mängelliste der von der KÜS durchgeführten Hauptuntersuchungen sieht nach wie vor Probleme mit der Beleuchtungsanlage der Fahrzeuge an der Spitze. Die Gründe hierfür liegen … weiterlesen

KÜS: Zu sorgloser Umgang mit Anlagen in gasgetriebenen Fahrzeugen

Resultate der Gasprüfungen nicht befriedigend

14. September 2009

Resultate der Gasprüfungen nicht befriedigend

KÜS empfiehlt Einbau und Wartung nur im Fachbetrieb

Mit Stichtag vom 1. Januar 2009 waren laut Kraftfahrt-Bundesamt rund 367.146 gasgetriebene Fahrzeuge mit Autogas oder Erdgasanlagen in Deutschland zugelassen, der überragende Anteil (306.402) mit Autogas. Im … weiterlesen

KÜS: Wichtiger Partner bei Forschungsprojekt zur CO2-Reduzierung

14. September 2009

Ausschließlicher Autogas-Antrieb erleichtert die Optimierung

Speziell entwickeltes Zündsteuergerät berücksichtigt höhere Klopffestigkeit

 

Auch bei herkömmlichen Ottomotoren lassen sich CO2-Emissionen deutlich reduzieren. Das zeigt das Forschungsprojekt CO2-100minus an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) … weiterlesen

KÜS als technischer Dienstleister bei Peugeot Umweltmeisterschaft

Effizienz-Tour der Löwenmarke von D nach E

2. September 2009

Effizienz-Tour der Löwenmarke von D nach E

In drei Etappen von Saarbrücken nach Barcelona

Wer mit 60 Liter Diesel am weitesten kommt, gewinnt

KÜS-Prüfingenieur als neutraler Schiedsrichter mit dabei

 

16 Fahrer, acht Autos, drei Etappen – ein Ziel: „Umweltmeister“ … weiterlesen