KÜS: Besucherrekord bei Tuning Expo 2011

KÜS-Prüfingenieure: Gefragte Experten beim Tuning-Forum

6. Juli 2011

Gewinnspiel demonstriert: Nur sicheres Tuning macht Spaß

Über einen Besucherrekord durfte sich die KÜS bei der Tuning Expo 2011 in Saarbrücken freuen: Zahlreiche Interessenten fanden bei der traditionellen Messe im Dreiländereck den Weg zum Messestand der Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation.

Ein Blickfang war zunächst der MINI E als Polizeifahrzeug, der weithin sichtbar die Botschaft der KÜS zum Thema „Tuning“ transportierte: Veränderungen am Fahrzeug sollen Spaß machen und dürfen Spaß machen – so lange die Fahrzeugsicherheit in vollem Umfang gegeben ist. So lautet auch das Credo der Aktion TUNE IT! SAFE!, die seit langem von der KÜS unterstützt wird.

Enormen Anklang fand zugleich das Gewinnspiel unter dem Motto „Macht den Roadster sicher!“ Hier ging es nicht nur darum, zwei der begehrten DTM-Tickets zu gewinnen. Ein BMW Z3 war mit fünf der häufigsten „Tuning-Sünden“ präpariert. Sie zu finden, war die Aufgabe an die Teilnehmer des Gewinnspiels. Keine leichte, aber eine interessante und lehrreiche Herausforderung.

Gefragt waren die KÜS-Experten schließlich auch beim Tuning Forum auf der Event-Bühne im Rahmen der Tuning Expo 2011. Gerne nutzten die Interessenten die Möglichkeit, Fragen zu stellen, kompetente Antworten zu erhalten und außerdem aktuelle Aspekte zum Thema „Fahrzeugtuning“ zu erörtern.

„Fahrzeugsicherheit und Fahrspaß gehören zusammen. Das war seit jeher das Anliegen der KÜS. Die Rekord-Resonanz an unserem Messestand der Tuning Expo 2011 bestärkt uns sehr“, zeigte sich KÜS-Geschäftsführer Peter Schuler in seinem Fazit zur Messe hochzufrieden.

Download-Links

Direkter Download unserer (Bild-)Dateien – ohne Anzeige im Browser.